Ohne Brille aber mit einem Promille

Am frühen Samstagmorgen hielt die Stadtpolizei auf der Rorschacher Strasse eine Autofahrerin an. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass die Frau ohne die vorgeschriebene Sehhilfe unterwegs war. Dafür ergab der Alkoholtest einen Wert von 0,92 Promille.

Drucken

Am frühen Samstagmorgen hielt die Stadtpolizei auf der Rorschacher Strasse eine Autofahrerin an. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass die Frau ohne die vorgeschriebene Sehhilfe unterwegs war. Dafür ergab der Alkoholtest einen Wert von 0,92 Promille. Die Polizei nahm der Frau den Führerschein ab und ordnete eine Blutprobe an. Daran hatte die Autofahrerin wenig Freude: Sie verhielt sich gemäss Mitteilung «aggressiv und unkooperativ». (stapo)