Nostalgie auf dem Flugplatz

Altenrhein Oldtimerclubs, Markenclubs und Liebhaber alter Motorräder und Traktoren werden am kommenden Sonntag auf dem Flugplatz in Altenrhein erwartet. Von 9 bis 17 Uhr findet dann die diesjährige Historische Verkehrsschau statt. Das Motto lautet «Räder, die die Welt bewegen».

Merken
Drucken
Teilen

Altenrhein Oldtimerclubs, Markenclubs und Liebhaber alter Motorräder und Traktoren werden am kommenden Sonntag auf dem Flugplatz in Altenrhein erwartet. Von 9 bis 17 Uhr findet dann die diesjährige Historische Verkehrsschau statt. Das Motto lautet «Räder, die die Welt bewegen». Die Veranstalter versprechen eine «ungewöhnlich breite Vielfalt von buntgemischten Fahrzeugen». Der für Unter-18-Jährige kostenlose Eintritt beinhaltet laut Medienmitteilung auch einen Eintritt ins Fliegermuseum Altenrhein sowie einen Eintritt zum Markt für Modelle und Oldtimer-Ersatzteile. Eine Minidampflok wird regelmässig Fahrgäste rund ums Gelände fahren. Ausserdem gibt es Führungen im Fliegermuseum, die aufzeigen, was «Männer in tollkühnen, fliegenden Kisten» so anno dazumal alles erwartete. Einige Gäste können am Sonntag die Gelegenheit wahrnehmen, mit einem Helikopter in die Lüfte zu steigen. Die Veranstalter der Verkehrsschau rechnen mit 800 Fahrzeugen und 1000 Besuchern aus dem In- und Ausland. Weitere Informationen sind unter www.vhaltenrhein.ch zu finden. (pd/lim)