Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Noch nicht ganz ausgebucht

Kongress Eine weitere Veranstaltung widmet sich demnächst dem Thema Demenz. Am Mittwoch, 15. November, findet in den Olma-Hallen St. Gallen der fünfte Demenzkongress statt. Bis jetzt haben sich über 900 Personen angemeldet. 20 bis 30 Plätze sind noch frei, wie Martina Merz-Staerkle, Verantwortliche St. Galler Demenzkongress, sagt. Interessierte können sich auf der Homepage www.demenzkongress.ch oder per Mail an sascha.steinmann@congressevents.ch anmelden. Der Kongress richtet sich primär an Pflegefachleute. Erstmals besuchen auch Angehörige von Betroffenen die Referate. Thema ist dieses Jahr die «personenzentrierte Pflege». Am Dienstag, 14. November, findet von 19 bis 20.30 Uhr das Vorabendprogramm in der Aula der Fachhochschule statt. Katja Baumann spielt das Theaterstück «Rosen für Herrn Grimm». Die Veranstaltung ist öffentlich. (cw)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.