NLA-Fussballerinnen bitten GC zum Cup-Kampf

Drucken
Teilen

Staad Nach der Länderspielpause empfangen die Ostschweizer Fussballerinnen in der zweiten Cuprunde am kommenden Sonntag den NLA-Vertreter GC. Die Zürcherinnen sind mit vier Punkten aus zwei Spielen ganz passabel in die Saison gestartet und siegten in der Startrunde im Cup beim 1.-Liga-Vertreter Eschenbach standesgemäss mit 7:0. Bei diesem Spiel ist das Team St. Gallen-Staad aufgrund der Ligazugehörigkeit der Aussenseiter. Zumal auch An­fang August die Zürcherinnen in einem Testspiel 4:2 siegten. Beim Team von Trainer Leo Simonelli lichtet sich auch langsam das Lazarett: Daniela Hutter und Nadine Fässler sind nach langen Verletzungspausen wieder ins Teamtraining zurückgekehrt.

Ob es schon für einen Einsatz am kommenden Sonntag reicht, ist noch offen. Anpfiff der Partie ist um 15 Uhr auf dem Sportplatz Bützel in Staad. (cw)