Niederspannungsleitung verkabeln

waldkirch. Wie Fronackern auf Gemeindegebiet von Andwil wird auch der Weiler Hölzli von der Elektra Waldkirch mit Elektrizität versorgt. In der ungefähr 440 Meter langen Zuleitung ab Fronackern ist auch noch eine etwa 190 Meter lange Freileitung enthalten.

Drucken
Teilen

waldkirch. Wie Fronackern auf Gemeindegebiet von Andwil wird auch der Weiler Hölzli von der Elektra Waldkirch mit Elektrizität versorgt. In der ungefähr 440 Meter langen Zuleitung ab Fronackern ist auch noch eine etwa 190 Meter lange Freileitung enthalten. Die geforderte Netzqualität kann laut einer Mitteilung des Waldkircher Gemeinderates nicht mehr oder nur ganz knapp eingehalten werden.

Es sei nicht mehr möglich, die notwendigen Verbraucher und Maschinen zum Heuen gleichzeitig zu betreiben. Es dränge sich eine sofortige und ausserplanliche Verkabelung der Niederspannungs-Freileitung auf. Gemäss Voranschlag werden die Kosten etwa 77 000 Franken betragen. Da dieser Aufwand im Budget nicht berücksichtigt ist, muss der notwendige Kredit mittels Durchführung des fakultativen Referendumsverfahrens eingeholt werden. Die Referendumsfrist dauert bis 27. Juli. Für das Zustandekommen eines Referendumsbegehrens sind 223 gültige Unterschriften nötig. (pd)

Aktuelle Nachrichten