Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Niederlage im letzten Spiel

Squash Im letzten Spiel der Saison musste das NLB-Team des Squash Clubs St. Gallen beim Tabellenersten Uster antreten. Nach dem überraschenden Unentschieden im Hinspiel traten die Zürcher mit einem stärkeren Team an, und da die St. Galler ohne ihre Nummer eins antreten mussten, wäre ein Punktezuwachs doch einer grossen Überraschung gleichgekommen. So spielte wiederum Joscha Matzinger als Nummer eins, er begann druckvoll und gewann den ersten Satz. Am Ende verlor der St. Galler jedoch sein Spiel mit 1:3. Relativ deutlich verlor Astrid Reimer-Kern gegen Jürgen Martin mit 0:3. Wiederum sehr gut spielte Thomas Künzler, der das Spiel mit 3:1 gewann. Ebenfalls in drei Sätzen verlor Andrej Vidmar sein Spiel. Trotzdem haben die St. Galler Squasher ihr Ziel, den Verbleib in der NLB – nach dem Aufstieg souverän erreicht. (hb)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.