Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Niederlage gegen Tabellenletzten

Squash Die Vorzeichen für ein positives Resultat für das NLB-Team des Squashclubs St. Gallen standen nicht gut. Im Spiel gegen den Tabellenletzten Grabs mussten die St. Galler sowohl auf die Nummer eins Kevin Schwentner als auch auf Thomas Künzler verzichten. Als Ersatz figurierten Roger Romano und Andrej Vidmar.Astrid Reimer-Kern verlor das Auftaktspiel gegen Ruzika deutlich mit 0:3.

Besser machte es Joscha Matzinger gegen den ehemaligen St. Galler Huber. Matzinger spielte von Anfang an konzentriert und überlegt. Er liess den Grabser nie in sein Spiel kommen und gewann gegen den besser klassierten Huber deutlich mit 3:0 in den Sätzen. Dafür war Roger Romano gegen den Grabser Vogel chancenlos und verlor ebenfalls in drei Sätzen. Somit lag es am Ersatz Andrej Vidmar, um den St. Gallern noch das Remis zu ermöglichen. Er wehrte sich nach Kräften, verlor den ersten und dritten Satz erst in der Verlängerung, glich mit dem Gewinn des zweiten Satzes das Spiel aus. Im vierten Satz war der St. Galler konditionell etwas angeschlagen und verlor somit das Spiel mit 1:3. (hb)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.