Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Neun Wochen Streckenunterbruch

Bahnersatz Den Umbau der beiden Tunnel teilt die SOB in drei Phasen: Vom 8. April bis am 5. Juli laufen Vorarbeiten. Diese werden in der Nacht verrichtet. Nach 20.50 Uhr fahren deshalb keine Personenzüge mehr durch die Tunnel. Für die Reisenden werden Ersatzbusse zur Verfügung gestellt. Diese fahren ab 20.52 Uhr vom Bahnhof St. Gallen im Halbstundentakt nach Wittenbach. In umgekehrter Richtung verkehren die Busse ab 21.20 Uhr, ebenfalls jede halbe Stunde. Eine zweite Buslinie bedient den Bahnhof St. Fiden von Wittenbach aus. Um 21 Uhr fahren die Busse ab St. Fiden, um 21.20 Uhr ab Wittenbach.

In der zweiten Bauphase, vom 9. Juli bis am 9. September, ist die Bahnlinie zwischen Wittenbach und St. Fiden vollständig gesperrt. Dann wird der Zugverkehr gänzlich durch Busse ersetzt. Die Bahnersatzbusse halten in Wittenbach auf dem Bahnhofplatz beim Güterschuppen. In St. Fiden können die Passagiere beim Kiosk neben den Gleisen auf die Busse umsteigen. Und am Bahnhof St. Gallen halten die Busse vor dem Bahnhofsgebäude gegenüber der Hauptpost, nahe der Unterführung West.

Die dritte Bauphase dauert vom 10. bis am 20. September. Dann werden Nacharbeiten erledigt. Dabei wird –wie in der ersten Phase– nur der abendliche Zugverkehr auf Ersatzbusse umgeleitet.

www.sob.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.