Neujahrskonzert in der Kirche

WOLFHALDEN. Am Sonntag, 3. Januar, findet um 17.30 Uhr ein Neujahrskonzert in der Kirche Wolfhalden statt. Dieser musikalische Winterausflug verbindet die Winterreise von Franz Schubert mit der Improvisationskultur des Jazz.

Drucken
Teilen

WOLFHALDEN. Am Sonntag, 3. Januar, findet um 17.30 Uhr ein Neujahrskonzert in der Kirche Wolfhalden statt. Dieser musikalische Winterausflug verbindet die Winterreise von Franz Schubert mit der Improvisationskultur des Jazz.

Im Frühjahr 1827 komponierte Franz Schubert die ersten zwölf Lieder der Winterreise nach den Gedichten von Wilhelm Müller (1794–1827); erst später ergänzte er den Zyklus um die weiteren zwölf Gesänge aus den hinterlassenen Papieren eines reisenden Waldhornisten.

Jens Weber (Tenor), Klaus-Georg Pohl (Flügel) und Michael Neff (Cornet) betonen das Schlichte und Liedhafte und beziehen den Klang des Hornisten mit in ihre Interpretation ein.

Der Eintritt ist frei. Es wird um eine angemessene Kollekte gebeten. (A. E.)

Aktuelle Nachrichten