Neues Yogaloft in der Innenstadt

Die Yogalehrerin Tanja Rohweder hat ein kleines Yogaloft im Mittleren Hofgässlein zwischen Café News und Café Seeger eröffnet. Sie unterrichtet diverse Arten von Yoga.

Merken
Drucken
Teilen
Tanja Rohweder im Yogaloft. (Bild: Elina Grünert)

Tanja Rohweder im Yogaloft. (Bild: Elina Grünert)

Seit über fünf Jahren unterrichtet die 45jährige Tanja Rohweder Yoga in der Stadt St. Gallen, vor allem Hatha Yoga, Schwangerschafts- und Rückbildungsyoga. Nun eröffnet sie ihr eigenes Yogastudio in den Räumen eines ehemaligen Kutscherhauses in der St. Galler Innenstadt am Mittleren Hofgässlein 3.

«Im Yoga darf durchaus gelacht werden», sagt die diplomierte Yogalehrerin. Ihr ist es wichtig, dass ihre Teilnehmerinnen und Teilnehmer nebst der positiven Wirkungen auf Körper und Geist Spass am Yoga haben, auch wenn die Praxis durchaus schweisstreibend sein kann. Ebenso grossen Wert legt sie darauf, sich selbst ständig weiterzubilden durch die regelmässige Teilnahme an Workshops und Trainings bei internationalen Lehrern.

Mit der Eröffnung ihres Lofts erfüllt Tanja Rohweder sich den Wunsch, ein möglichst breites Yoga-Angebot zu schaffen. Sie unterrichtet nebst den bereits erwähnten Kursen auch Yin Yoga, welches eine ruhigere und sanftere Yoga-Art ist, und Flow Yoga, das aus fliessenden Bewegungsabläufen besteht. Zudem bietet sie Workshops sowie Yoga-Wochenenden an. (pd/egr)

Weitere Informationen zum Yogaloft und zu den Kursen per E-Mail unter info@tanjas-yogaloft.ch oder unter 071 534 58 32.