Neues Farbenkleid für UPC-Shop

Drucken
Teilen

Nach etwas mehr als einem Monat Umbauzeit ist gestern die neue UPC-Filiale wiedereröffnet worden. Auffallend ist das helle Erscheinungsbild der Filiale. Mit den bunten Farben des UPC-Logos will das Unternehmen für Wiedererkennungseffekte sorgen. Der untere Stock wurde vorwiegend als interaktive Verkaufsfläche gestaltet. So können die Kunden neu ihr Zuhause virtuell an einem Touch-TV nachstellen. Dieser präsentiert dann die verschiedenen Möglichkeiten, wie im Haushalt die digitalen Geräte miteinander genutzt und verbunden werden können. «Damit wollen wir den Kunden zeigen, wie einfach unser Konzept aufgebaut ist und nehmen ihnen somit die Angst vor scheinbar Kompliziertem», sagt der Filialleiter Cyrus Shamsaee. Das Angebot an digitalen Zubehören und Mobiltelefonen wurde ebenfalls erweitert. Doch bewährte Elemente bleiben: Wer eine persönliche Beratung bevorzugt, kann diese immer noch anfordern. (eam)

Aktuelle Nachrichten