Neues Brustzentrum, mehr Platz für Sanitäter

Drucken
Teilen

Ambulanz Die Erneuerung des Kantonsspitals in St. Gallen allein ist schon ein Grossprojekt. Doch parallel dazu wird auf dem Spitalareal noch mehr gebaut. So wird die Frauenklinik (Haus 06) weiter erneuert, soeben ist das neue Brustzentrum fertig geworden. Es verfügt nun über mehr Behandlungsräume, einen neuen Empfang und einen grosszügigen, hellen Wartebereich. Bis Ende Jahr soll auch das neue Ambulatorium der Frauenklinik fertig werden. Bereits aufgestockt wurde das Gebäude der Rettungssanitäter. Über der Garage mit den Ambulanzfahrzeugen befinden sich jetzt Büros sowie Pikett- und Aufenthaltsräume – alles ist neu am selben Ort.

Schliesslich erhält bis Ende 2019 auch das Haus 02 ein neues Gesicht. Auf vier Stockwerken wird dieses Gebäude mit vorfabrizierten Elementen vergrössert; neue Zweierzimmer für Patientinnen und Patienten sind im Haus 02 geplant. Nach der Sanierung werden auch alle Patientenzimmer über eigene Badezimmer verfügen. (rbe)