Neuer Standort, neuer Name

Raiffeisenbank überprüft Geschäftsstellen-Strategie, 7.12.2012

Merken
Drucken
Teilen

Raiffeisenbank überprüft Geschäftsstellen-Strategie, 7.12.2012

Mitten in der vorweihnachtlichen Flut von Prospekten und Bettelbriefen fand sich im Briefkasten auch ein Schreiben der Genossenschaft Raiffeisenbank Rorschacherberg-Thal. Darin wird den Genossenschafterinnen und Genossenschaftern mitgeteilt, dass im kommenden Februar die Raiffeisenbank Rorschacherberg-Tal den neuen Standort in Rorschach eröffnen wird. Doch eines wird noch nur hinter vorgehaltener Hand kommuniziert: dass damit auch eine Namensänderung einhergehen wird (muss). Gleichzeitig – heisst es – erfordern merkliche Strukturveränderungen eine Überprüfung der bisherigen Geschäftsstellenstrategie. Und der Verwaltungsrat und die Bankleitung befassen sich zurzeit vertieft mit den zukünftigen Auswirkungen.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich den Verantwortlichen der Raiffeisenbank Rorschacherberg-Thal mit auf den Weg geben, dass sie nicht vergessen sollen (dürfen), durch wen die Raiffeisenbank Rorschacherberg-Thal das geworden ist, was sie heute ist.

Dass nicht alle Geschäftsstellen im heutigen Umfang erhalten bleiben können, dürfte auch klar sein – jedoch darf es auch nicht sein, dass dann das «Geburtshaus» ausschliesslich zum elektronischen Mitarbeiter degradiert wird, der lediglich noch Aus- und Einzahlungen vornehmen wird.

Stefan Lenherr

Rebenstrasse 14

9404 Rorschacherberg