Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Neuer Präsident für Fortis

Der TSV Fortitudo wird neu von Philipp Staerkle präsidiert. Vorgänger Johann C. Krapf schloss seine vierjährige Dienstzeit an der Delegiertenversammlung ab.
Johann C. Krapf (rechts) übergibt das Fortitudo-Präsidentenamt an Philipp Staerkle. (Bild: pd)

Johann C. Krapf (rechts) übergibt das Fortitudo-Präsidentenamt an Philipp Staerkle. (Bild: pd)

GOSSAU. Johann C. Krapf hat sein Amt als Gesamtvereinspräsident beim TSV Fortitudo niederlegt. Er wurde an der Delegiertenversammlung vom vergangenen Donnerstag verabschiedet. Die 65 Delegierten des grössten Gossauer Sportvereins wählten gemäss einer Mitteilung Philipp Staerkle zu Krapfs Nachfolger.

Appell an Mitglieder

Der TSV zählt rund 750 Mitglieder und ist in sieben Abteilungen gegliedert. Damit Fortitudo ein starker Verein bleibt, müsse eine aktive Nachwuchsförderung betrieben werden, sagte der scheidende Präsident an der Versammlung. Er appellierte an jedes Mitglied, diese Aufgabe ständig wahrzunehmen. Ausserdem blickte Krapf auf seine vierjährige Tätigkeit zurück. In dieser Zeit seien neue Statuten vollzogen, das Archiv aufgeräumt und die neue Fahne eingeweiht worden.

Highlight Multfest

Auch die sieben Abteilungspräsidenten fassten das vergangene Jahr aus ihrer Sicht zusammen. Als Highlight wurde von der Fahnenweihe am Multfest berichtet, die von 18 Fahnendelegationen und einer gutgelaunten Schar würdig umrahmt worden war. Eine Änderung soll es an der nächsten Austragung geben. Fortitudo hat der IG Sport gemäss Mitteilung vorgeschlagen, die Sportlerehrung, die 2015 mangels Organisatoren nicht stattfinden konnte, am Freitagabend am Multfest durchzuführen.

Die Delegierten ernannten Eveline Rechsteiner zur Fahnenpatin, Cyrill Schildknecht als siebenfacher OK-Präsident des Multfests und Reto Weibel als «Mister Unihockey» zu Ehrenmitgliedern. (pd/ses)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.