Neuer Präsident der Schutzbehörde

RAPPERSWIL-JONA. Der 49jährige Jurist Walter Grob ist vom Stadtrat Rapperswil-Jona zum neuen Präsidenten der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (Kesb) Linth gewählt worden, wie der Stadtrat gestern mitteilte. Grob tritt die Stelle am 1. Juni an.

Drucken
Teilen
Walter Grob Selbständiger Rechtsanwalt und Mediator. (Bild: Hanspeter Schiess)

Walter Grob Selbständiger Rechtsanwalt und Mediator. (Bild: Hanspeter Schiess)

RAPPERSWIL-JONA. Der 49jährige Jurist Walter Grob ist vom Stadtrat Rapperswil-Jona zum neuen Präsidenten der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (Kesb) Linth gewählt worden, wie der Stadtrat gestern mitteilte. Grob tritt die Stelle am 1. Juni an. Walter Grob war von 2007 bis 2012 Gemeindepräsident von Au-Heerbrugg. Seit eineinhalb Jahren ist er als selbständiger Rechtsanwalt und Mediator tätig, wie es im Communiqué heisst. (sda)

Aktuelle Nachrichten