Neuer Leiter für die Technischen Betriebe Goldach

GOLDACH. Der Gemeinderat hat Anton Sax aus Steinebrunn als neuen Leiter der Technischen Betriebe Goldach gewählt. Er tritt am 1. Januar 2015 die Nachfolge von Dietmar Hiltebrand an, der nächstes Jahr in Pension geht, wie der Gemeinderat in einer Mitteilung schreibt.

Merken
Drucken
Teilen
Anton Sax Neuer Leiter der TGB (Bild: pd)

Anton Sax Neuer Leiter der TGB (Bild: pd)

GOLDACH. Der Gemeinderat hat Anton Sax aus Steinebrunn als neuen Leiter der Technischen Betriebe Goldach gewählt. Er tritt am 1. Januar 2015 die Nachfolge von Dietmar Hiltebrand an, der nächstes Jahr in Pension geht, wie der Gemeinderat in einer Mitteilung schreibt.

Nach dem Nein des Stadtrates Rorschach zum Regiowerk Bodensee hat er die Leitung der Technischen Betriebe Goldach (TGB) neu ausgeschrieben, weil der aktuelle Stelleninhaber, Dietmar Hiltebrand, per 31. März 2015 pensioniert wird. Der Fahrplan für die Umsetzung des Regiowerkes sei darauf abgestimmt gewesen. Es sei nun gelungen, diese wichtige Kaderfunktion wieder sehr gut zu besetzen.

Anton Sax ist 36jährig, verheiratet und Vater zweier Kinder. Er wohnt mit seiner Familie in Steinebrunn TG. Nach seiner Elektronikerlehre studierte Anton Sax an der Hochschule Rapperswil HSR Elektrotechnik. Dieser Ausbildung folgte ein betriebswirtschaftliches Nachdiplomstudium mit Vertiefung in Projektmanagement. Aktuell arbeitet er als Teamleiter in der Elektronik-Entwicklung bei der Metrohm AG in Herisau. Anton Sax bringe damit das notwendige Rüstzeug mit, um seine Stelle als Leiter der Technischen Betriebe Goldach erfolgreich auszufüllen, schreibt der Gemeinderat. Auf ihn warteten grosse Herausforderungen, insbesondere im liberalisierten Strom- und Gasmarkt.

Der Gemeinderat freut sich auf die Zusammenarbeit und heisst Anton Sax bereits heute herzlich willkommen im Team der TBG. (Gk./ast)