Neue Präsidentin für Naturschützer

GOSSAU. Kürzlich trafen sich Mitglieder und Gäste zur 64. Hauptversammlung des Naturschutzvereins Gossau und Umgebung im Restaurant Vita. Die Suche nach einer Präsidentin war erfolgreich, wie der Verein mitteilt. Neue Präsidentin ist Corinne Ammann.

Drucken
Teilen

GOSSAU. Kürzlich trafen sich Mitglieder und Gäste zur 64. Hauptversammlung des Naturschutzvereins Gossau und Umgebung im Restaurant Vita. Die Suche nach einer Präsidentin war erfolgreich, wie der Verein mitteilt. Neue Präsidentin ist Corinne Ammann. Sie führte den Verein schon vergangenes Jahr ad interim. Neu in den Vorstand wurde Paula Bühler gewählt.

Das Jahresprogramm sieht fünf Wanderungen und fünf halbtägige Arbeitseinsätze in den lokalen Schutzgebieten vor. 2014 habe der Verein mehr als 600 Stunden freiwillige Arbeit geleistet. Zusätzlich seien auch noch viele Stunden vom Zivilschutz und von Firmen als Sozialevent investiert worden. Freiwillige, die sich für die Natur einsetzen möchten, sind hochwillkommen. Weitere Infos unter www.nsvgossau.ch. (pd/cor)