Neue Garderoben in der Badi Hörnlibuck pünktlich zum Saisonbeginn fertig

Drucken
Teilen
Vizegemeindepräsident Markus Fässler dankt Planern und Handwerkern für gute Arbeit. (Bild: Fritz Bichsel)

Vizegemeindepräsident Markus Fässler dankt Planern und Handwerkern für gute Arbeit. (Bild: Fritz Bichsel)

RorschacherbergDer Neubau mit Garderoben, Duschen und WC in der Seebadi Hörnlibuck ist termingerecht fertiggestellt. Bei der Eröffnung dankt Vizegemeindepräsident Markus Fässler (anstelle des erkrankten Gemeindepräsidenten) Bürgern und Behörde für das Ja zu 500000 Franken sowie Planern, Handwerkern und Unternehmern für ein schönes Werk aus Tannenholz vom Rorschacherberg. Dazu hält er Unübliches fest: «Hier gab’s keine Diskussionen und keinerlei Reklamation zu Kosten, Standort, Form oder Material.» Architekt Alex Buob erläutert, der 50 Meter lange Bau entlang der Strasse biete Lärmschutz und wirke doch leicht dank Dreiteilung (was auch Vorschriften ausserhalb der Bauzone entspricht). Sein besonderes Lob gilt Michaela Renn, die den Bau leitete, obwohl sie erst kurz vor dem Lehrabschluss steht. Mit dem Schlüssel übergibt er eine Badehose in den Farben der Gemeinde und mit ihrem inzwischen umstrittenen Logo. Der Neubau ersetzt Anlagen, deren älteste Teile schon vor einem halben Jahrhundert als nicht mehr zeitgemäss galten. (fbi.)