Neue Freiwillige gesucht

Merken
Drucken
Teilen

Mittagstisch Wie Sommerfest oder Weihnachtsfeier gehört zu den beliebten Angeboten der Alterssiedlung Rorschacherberg der gemeinsame Mittagstisch. Auch diesen ermöglichen Freiwillige. Ein Team von Frauen erledigt alle zwei Wochen die Arbeiten vom Dekorieren der Tische über das Servieren der vom benachbarten Pflegeheim PeLago gelieferten Menus bis zum Abwaschen und zum Einkassieren des Betrags von zwölf Franken ­für Essen, Mineralwasser, Dessert und Kaffee. Die teilweise schon seit zehn Jahren tätigen Frauen treten nun kürzer. Sie geben ­diese Aufgabe Ende 2017 ab. Deshalb sucht die Genossenschaft neue Frauen – oder auch Män­ner –, die ehrenamtlich mitwirken wollen. Damit der Mittagstisch weiterhin angeboten werden kann und günstig bleibt. Dafür braucht es mindestens vier Leute. Wenn mehr mitmachen, ist auch ein Einsatz nur etwa einmal pro Monat möglich. Wer sich für diesen Dienst interessiert oder bereits zur Verfügung stellen kann, ist gebeten, sich zu melden beim Hauswartpaar Miletic, Telefon 077 430 69 77, oder bei Verwaltungsrätin Silvia Duss, Telefon 071 855 52 26. (fbi)