Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Neu auch Fisch und Huhn

Gastronomie Morgen Freitag werden mit der neugestalteten Bahnhofhalle auch zwei Schnellimbisse eröffnet: Das «Yooji’s», ein Sushi-Anbieter, und die «Chickeria», das Poulet-Restaurant der Migros, welches in St. Gallen bereits seit November 2016 am Bohl vertreten ist. Gestern haben die Verantwortlichen in der neuen «Chickeria»-Filiale ihr Konzept vorgestellt: Frisch, ausgewogen und möglichst schnell sollen Kunden ihr Essen serviert bekommen. «Das Fleisch kommt ausschliesslich aus der Schweiz», sagt Patrick Gubler, Geschäftsleiter der «Chickeria». Das Interieur der neuen Filiale, der 14. der Schweiz und der ersten in einem Bahnhof, sei aufgrund von Auflagen der Denkmalpflege farblich auf die Bahnhofhalle abgestimmt und deshalb anders als gewohnt. Unter der Woche und sonntags ist die «Chickeria» jeweils bis 22 Uhr geöffnet, freitags und samstags bis 23 Uhr.

Anlässlich der Neueröffnung vergab die Stadt gestern einen von der Migros gestifteten Check über 5000 Franken ans Theater 111. (kas)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.