Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Netzleitungen an Seelinie erneuern

Rorschach Um die regionale Wasserversorgung St. Gallen (RWSG) auch in Zukunft aus den Netzen Arbon und Rorschach zu gewährleisten, muss eine neue Leitung zwischen dem Seewasserwerk Rorschach und dem Pumpwerk Rietli Goldach gebaut werden. Das teilt der Stadtrat mit. Um die grosse Leitung in der Thurgauerstrasse erstellen zu können, sind umfangreiche Tiefbauarbeiten notwendig. Im gleichen Zug werden auch die Netze der technischen Betriebe Goldach und Rorschach erneuert. Ferner wird das kantonale Strassenkreisinspektorat Arbeiten am Belag bis zur Industriestrasse vornehmen. Beginnen werden die Bauarbeiten diese Woche an der Rietbergstrasse und bis Juli andauernd. Eine Fahrspur muss gesperrt werden. Auf Teilen der See- sowie Thurgauerstrasse gibt es eine Lichtsignalanlage. (Sk)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.