Naturschutz im Walter-Zoo

Drucken
Teilen

Gossau Das Abenteuerland Walter-Zoo bietet morgen Sonntag am Naturschutztag ein Programm für Gross und Klein an. Verschiedene Organisationen stellen sich und ihre Projekte im Schimpansenhaus ab 13 Uhr vor. Papa Papillon zeigt, wie man im Garten Nahrung für Schmetterlingsraupen zur Verfügung stellt. Jonas Baradun erzählt von heimischen Amphibien und Reptilien, währenddem das Shipstern Naturreservat aus dem Regenwald von Belize berichtet. Ein Imker hält einen Vortrag über das faszinierende Leben der Bienen.

Kinder können auf dem Spielplatz beim Zoorestaurant von 10 bis 18 Uhr Stofftaschen bedrucken. Eine Schnitzeljagd durch den Zoo kann jederzeit mit Unterlagen an der Kasse begonnen werden. Auch ein Kinderschminken wird vor der Tigeranlage von 10.30 bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 16 Uhr angeboten. Einen Geschicklichkeitsvergleich mit Schimpansen können Kinder auf dem Spielplatz des Zoorestaurants von 10 bis 18 Uhr machen. Den tropischen Regenwald kann man um 11, 12, 14 und 15 Uhr bei der Begegnungsanlage im Tropenhaus erleben.

Der Walter-Zoo engagiert sich seit seiner Gründung aktiv für den Artenschutz und die Erhaltung der Lebensräume von heimischen sowie exotischen Tieren, wie es in einer Mitteilung heisst. Deshalb kommen alle Einnahmen am Naturschutztag den Projekten der teilnehmenden Organisationen zugute. (pd/lin)

Aktuelle Nachrichten