Naturfreunde auf der Via Alpina

GOSSAU. Kürzlich waren die Naturfreunde Gossau zum drittenmal auf der Via Alpina unterwegs. Eine Woche lang ging's über Stock und Stein von Adelboden nach Vernayaz.

Drucken

GOSSAU. Kürzlich waren die Naturfreunde Gossau zum drittenmal auf der Via Alpina unterwegs. Eine Woche lang ging's über Stock und Stein von Adelboden nach Vernayaz. «Dabei grüssten zu Beginn die Gipfel des Berner Oberlandes im schönsten Sonnenschein und abends leuchteten die Berge um Lenk im Abendrot», schwärmen die Organisatoren in einer Mitteilung. Die Wanderung führte unter anderem zum Trüttlisberg- und zum Sanetschpass, vorbei an Karstgebiet, Blumenpracht und Walliser Schneegipfeln. Nach vielen Sonnentagen sei man auch vom Regen nicht ganz verschont geblieben, heisst es weiter. Dank der umsichtigen Leitung von Guido Rutz hätten die Teilnehmer aber erneut eine erlebnisreiche Woche in einem anderen Landesteil erlebt und viele kameradschaftliche Stunden genossen. Weitere Aktivitäten der Naturfreunde unter www.natur freunde-gossau.ch. (pd/cor)

Aktuelle Nachrichten