NATIONALFEIERTAG: Bundesfeier mit Bundesrat

Hoher Besuch in Rorschach: SP-Bundesrat Alain Berset hält am 31. Juli auf der Arionwiese die Festrede. Die Hafenstadt ist beliebt bei der Landesregierung.

Linda Müntener
Drucken
Teilen
Ausser einem prominenten Gast gilt das grosse Feuerwerk auf dem See als Höhepunkt. (Bild: Ralph Ribi (31. Juli 2013))

Ausser einem prominenten Gast gilt das grosse Feuerwerk auf dem See als Höhepunkt. (Bild: Ralph Ribi (31. Juli 2013))

Linda Müntener

linda.muentener@tagblatt.ch

Am 31. Juli dürfte es Rorschach wieder in die nationalen Schlagzeilen schaffen. Denn die Hafenstadt empfängt einen prominenten Gast: SP-Bundesrat Alain Berset hält an der gemeinsamen Bundesfeier von Rorschach, Rorschacherberg und Goldach auf der Arionwiese am See die Festrede. Es ist nicht das erste Mal, dass ein Mitglied der Landesregierung in der 9200-Einwohner-Stadt auftritt.

Im vergangenen Jahr sprach SVP-Bundesrat Guy Parmelin auf der Arionwiese. 2014 hielt FDP-Bundesrat Johann Schneider-Ammann die Festrede. SVP-Bundesrat Ueli Maurer folgte 2011 der Einladung von Rorschachs Stadtpräsident Thomas Müller. Der Terminkalender der Bundesräte ist in den Tagen um den 1. August voll. «Die Magistratspersonen erhalten sehr viele Anfragen für Auftritte und können daher nur einen Bruchteil davon wahrnehmen», sagt Sonja Margelist, Informationsbeauftragte der Bundeskanzlei. Über die Anfragen führe die Bundeskanzlei keine Statistik. «Die Bundesrätinnen und Bundesräte bestimmen selber, wo sie auftreten», sagt Sonja Margelist. Dabei achten sie jedoch im Kollegium darauf, dass sie die verschiedenen Landesteile und Kantone berücksichtigen. So ist Rorschach nicht das einzige Ziel von Alain Berset. Ebenfalls am 31. Juli hält er eine Rede am Julierpass in Graubünden. Am eigentlichen Nationalfeiertag spricht er in Lausanne.

Drei Gemeinden spannen zusammen

Ein Bundesrat ist ein Publikumsmagnet. Rund 1000 Personen haben die Bundesfeier mit Guy Parmelin im vergangenen Jahr besucht. Auch am kommenden Montag dürften einige Hundert Festbesucher auf die Arionwiese strömen. Organisiert wird der Grossanlass vom Feuerwehrverein Goldach, dem Verkehrsverein Goldach und dem Netzwerk Rorschach. Die drei Vereine arbeiten dabei mit den drei beteiligten Gemeinden zusammen.

Los geht’s um 17 Uhr. Dann öffnet die Festwirtschaft des Feuerwehrvereins Goldach. Offizieller Beginn der Feier ist um 20 Uhr mit der Ansprache von Alain Berset. Die Stadtharmonie Eintracht Rorschach begleitet den Akt musikalisch. Danach unterhält das Palmbeach Duo die Gäste. Um 21.15 Uhr besammeln sich Kinder und ihre Begleitpersonen für den Lampionumzug auf dem Festplatz Arion. Ein weiterer Programmpunkt für die Kinder findet um 22 Uhr statt. Dann können sie auf dem Festplatz Himmelslaternen steigen lassen. Höhepunkt der Bundesfeier ist das grosse Feuerwerk auf dem See. Die Raketen werden um etwa 22.30 Uhr gezündet. Wer sich danach auf den Nachhauseweg begibt, kann den Shuttlebus nutzen. Dieser verkehrt von 23 Uhr bis 1 Uhr im 30-Minuten-Takt nach Goldach, St. Annaschloss, Steig, Rorschach, Wilen-Wartegg und Rosenegg.

Hinweis

Bundesfeier mit Bundesrat Alain Berset, Mo., 31. Juli, Arionwiese Rorschach, ab 17 Uhr