Narrenschiff im Gotteshaus

RORSCHACH. Morgen Sonntag findet in der Kolumbanskirche um 11.15 Uhr ein fröhlicher, farbiger und fetziger ökumenischer Fasnachtsgottesdienst statt. Am fasnächtlichen Gottesdienst teilnehmen wird auch das Prinzenpaar aus Bregenz. Prinz Ore der 60., Alexander I.

Drucken
Teilen
Fasnachtsgottesdienste haben in Rorschach bereits Tradition. (Bild: Corina Tobler)

Fasnachtsgottesdienste haben in Rorschach bereits Tradition. (Bild: Corina Tobler)

RORSCHACH. Morgen Sonntag findet in der Kolumbanskirche um 11.15 Uhr ein fröhlicher, farbiger und fetziger ökumenischer Fasnachtsgottesdienst statt. Am fasnächtlichen Gottesdienst teilnehmen wird auch das Prinzenpaar aus Bregenz. Prinz Ore der 60., Alexander I., wird, begleitet von seiner Lieblichkeit Caroline, unter Fanfarenklängen in die Kirche einziehen.

Der Gottesdienst mit einer närrischen Predigt zum Thema «Das Narrenschiff» wird von Pfarrer Pius Helfenstein und dem Pfarreibeauftragten Patrick Büchel gestaltet. Die Guggenmusik Röräheizär, die ihr 30jähriges Bestehen gestern abend mit Guggenkonzerten auf dem Marktplatz und einer Party im Stadthofsaal in Rorschach feierte, die Fanfaren aus Bregenz, die Fasnachtsgesellschaft und die Katholische Kirche Region Rorschach freuen sich auf zahlreiche Gottesdienstbesucherinnen und -besucher. Zu dieser besinnlich fröhlichen, fetzig heiteren Feier, umrahmt von kostümierten Teilnehmern, darf man, muss man aber nicht, verkleidet kommen. (pd/rtl)

Sonntag, 31. Januar, 11.15 Uhr, Kolumbanskirche in Rorschach, Fasnachtsgottesdienst.

Aktuelle Nachrichten