NACHGEFRAGT

Kein Konzert, aber viele Erfahrungen Drittklässler des Oberstufenzentrums Grünau in Wittenbach hätten beinahe ein Konzert der Band 77 Bombay Street gewonnen. Mit ihrem Video haben sie es in die Top 10 geschafft, aber nicht auf den ersten Platz.

Drucken
Teilen
Maja Beck Musiklehrerin OZ Grünau (Bild: Quelle)

Maja Beck Musiklehrerin OZ Grünau (Bild: Quelle)

Kein Konzert, aber viele Erfahrungen

Drittklässler des Oberstufenzentrums Grünau in Wittenbach hätten beinahe ein Konzert der Band 77 Bombay Street gewonnen. Mit ihrem Video haben sie es in die Top 10 geschafft, aber nicht auf den ersten Platz. Ihre Musiklehrerin Maja Beck unterstützte die Schüler beim Projekt.

Welchen Platz hat Ihre Musikklasse schliesslich erreicht?

Das wissen wir nicht. Wir hoffen aber, dass es uns noch mitgeteilt wird.

Sind die Schüler traurig?

Natürlich wäre der erste Platz für uns alle das «Tüpfli auf dem i» gewesen. Doch die Schüler haben es mit Fassung getragen.

Warum hat die Klasse nicht den ersten Platz ergattert?

Das ist eine schwierige Frage. Gewonnen hat jenes Video, das am meisten Klicks bekommen hat. Dadurch war das Ganze sehr undurchschaubar. Doch das wussten wir ja von Anfang an.

Unter die zehn Besten zu gelangen aus mehr als 100 Teilnehmenden: Ein bisschen Sieger seid ihr schon.

Absolut! Für uns selber, für die Schule und die Familien sind wir Gewinner. Gewinner vieler Erfahrungen.

Was haben die Schüler aus diesem Projekt mitnehmen können?

Die Schüler haben viel Engagement gezeigt, auch in ihrer Freizeit. Sie haben gemerkt, dass man zusammen und mit Freude Grosses erreichen kann. Natürlich haben sie auch musikalisch viel dazugelernt.

Haben Sie in diesen Wochen viel Unterstützung erlebt?

Eindeutig. Eltern, Schulkameraden, Lehrer und Schulrat haben mitgeholfen, zum Beispiel beim Bekanntmachen unseres Videos.

Werden Sie in Ihrem Unterricht wieder so etwas machen?

Wenn die Klasse die nötige Motivation hat, dann schon. Auf ein Ziel hinarbeiten ist für die Schüler nämlich wertvoll. (gs)

Aktuelle Nachrichten