Nach zwölf Jahren Rücktritt aus der Kulturkommission

TÜBACH. Helen Bischofberger Bauer hat ihren Rücktritt aus der Kulturkommission per Ende 2011 erklärt. Sie arbeitete während zwölf Jahren in der Kulturkommission mit.

Merken
Drucken
Teilen

TÜBACH. Helen Bischofberger Bauer hat ihren Rücktritt aus der Kulturkommission per Ende 2011 erklärt. Sie arbeitete während zwölf Jahren in der Kulturkommission mit.

Wie der Gemeinderat im Mitteilungsblatt schreibt, gehörte Helen Bischofberger Bauer von Beginn an der Kommission an und sei somit massgeblich an der Organisation unzähliger Anlässe beteiligt gewesen. Die Kulturkommission ihrerseits dankt ihrem scheidenden Mitglied für den Einsatz. Mit ihren tollen Ideen, ihrer Zuverlässigkeit und ihrer Entschlossenheit habe Helen Bischofberger die Kommission in allen Belangen unterstützt.

Helen Bischofberger Bauer wird vorläufig nicht ersetzt, schreibt der Gemeinderat. Das Reglement sehe eine Mitgliederzahl von drei bis vier Personen vor. Gegenwärtig gehören der Kommission nebst dem Präsidium weitere drei Personen an. (mb.)