MUSIKUNTERHALTUNG: «Einmal mehr etwas Neues wagen»

Unter dem Motto «Märchen 2.0» präsentiert die Musikgesellschaft Andwil-Arnegg ihr neues Programm, das zusammen mit einem Projektdirigenten entwickelt wurde. Zum ersten Mal auch mit Film.

Laura Widmer
Drucken
Teilen
Die Musikgesellschaft Andwil-Arnegg. (Bild: pd)

Die Musikgesellschaft Andwil-Arnegg. (Bild: pd)

Am Anfang stehen die drei berühmten Worte «Es war einmal». Sich entführen lassen in die Welt der Helden, Prinzessinnen und Könige, das verspricht die Musikgesellschaft Andwil-Arnegg in einer Mitteilung. Von Märchen handelt der diesjährige Unterhaltungsabend der Musikgesellschaft und der Jugendband Andwil-Waldkirch, der heute Freitag sowie morgen Samstag im Mehrzwecksaal Ebnet in Andwil stattfindet.

Zum ersten Mal auch mit integrierten Filmausschnitten, die von der Musikgesellschaft musikalisch umrahmt werden. «Wir wollten mit diesem Motto einmal mehr etwas Neues ausprobieren», sagt Stefanie Künzle, Präsidentin der Musikgesellschaft. Die Proben seien anstrengend gewesen. «Es braucht viel Konzentration, damit die Einsätze der Musiker zum Film stimmig sind und die Spannung nicht verlorengeht.»

Das Motto, mit dem ein Programm erarbeitet werde, entstehe immer ähnlich, sagt Stefanie Künzle. Ideen der Mitglieder werden gesammelt, anschliessend entscheidet eine interne Musikkommission. Dieses Mal sei der Dirigent jedoch der kreative Kopf gewesen. «Da er nur für dieses Projekt bei uns ist, war es spannend, mit seiner Idee zu arbeiten und zu sehen, wohin er uns führt», sagt Stefanie Künzle.

Vorbereitungen begannen schon im Januar
Eröffnet wird der Abend von der 40-köpfigen Jugendband Andwil-Waldkirch unter der Leitung von Silvan Egli. Die vom Projektdirigenten Enrico Calzaferri dirigierte Musikgesellschaft Andwil-Arnegg präsentiert anschliessend ein vielseitiges und abwechslungsreiches Programm, heisst es in einer Mitteilung. Die Vorbereitungen für das Jahreskonzert beginnen jeweils schon nach dem Kirchenkonzert im November. Beim diesjährigen Programm anfangs noch unter der Leitung des Vizedirigenten, bevor Calzaferri im Januar seine Stelle antreten konnte.

Nach dem Programm sorgen Nero Acoustics am Freitag und Renato Allenspach am Samstag für Stimmung in der Kaffeestube. An der Bar werden zudem Bier, Wein und Cocktails serviert. Die Musikgesellschaft Andwil-Arnegg verspricht einen stimmungsvollen Abend mit Emotionen, märchenhafter und hochstehender Unterhaltungsmusik.

www.mgaa.ch