Musik und Texte in St. Laurenzen

Morgen Freitag, 18 Uhr, findet in der Kirche St. Laurenzen wieder eine Vesper statt. Dieses Mal wird während 30 bis 40 Minuten Musik des französischen Komponisten Erik Satie gespielt und Texte des persischen Mystikers Rumi aus dem 13. Jahrhundert gelesen.

Merken
Drucken
Teilen

Morgen Freitag, 18 Uhr, findet in der Kirche St. Laurenzen wieder eine Vesper statt. Dieses Mal wird während 30 bis 40 Minuten Musik des französischen Komponisten Erik Satie gespielt und Texte des persischen Mystikers Rumi aus dem 13. Jahrhundert gelesen. Der Eintritt zur Vesper ist gratis (Kollekte). (pd/lgh)