Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Muoler Musikanten auf Platz 2

Am Sonntag wurde die Musikgesellschaft Muolen bei ihrer Rückkehr aus Montreux empfangen. Sie hat ein erfolgreiches Eidgenössisches hinter sich.
Auch die Stadtharmonie Amriswil als Partnerverein wirkte mit. (Bild: Yvonne Aldrovandi-Schläpfer)

Auch die Stadtharmonie Amriswil als Partnerverein wirkte mit. (Bild: Yvonne Aldrovandi-Schläpfer)

MUOLEN. Die Musikgesellschaft Muolen unter Leitung ihres Dirigenten Vivian Domenjoz hat es geschafft und ihr Ziel erreicht: Die 19 Musikantinnen und 26 Musikanten sind vom Eidgenössischen Musikfest in Montreux mit einem guten Resultat nach Hause gekommen. Empfangen wurden sie am Sonntagabend von den Fahnen- und Vereinsdelegationen sowie vom Partnerverein, der Stadtharmonie Amriswil. Gratulationen gab es auch von Muolens Gemeindepräsident Bernhard Keller.

Das Resultat darf sich sehen lassen. Das Korps erhielt in der Parademusikbewertung 88,67 Punkte. Die Musikgesellschaft Muolen erreichte mit dem Marsch «Flic Flac» des Schweizer Komponisten Guido Anklin den hervorragenden zweiten Rang von 26 Vereinen. Im Selbstwahlstück «The Cliffs of Moher» des Schweizer Komponisten Mario Bürki erhielten die Musikantinnen und Musikanten 86,33 von maximal 100 Punkten. Im Aufgabenstück «The Glenmasan Manuscript», komponiert vom Schweizer Marc Jeanbourquin, reichte es für 78,33 Punkte.

Die Musikgesellschaft Muolen nahm am Eidgenössischen Musikfest in der zweiten Stärkeklasse in Harmoniemusik-Formation teil. (yal/jw)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.