MOUNTAINBIKE: Bischibiker auf Erfolgskurs

Eliane Müggler aus Thal feiert im fünften Rennen des Ostschweizer Cups den fünften Sieg bei den Frauen. Giara Klaiber kommt zum zweiten Sieg.

Merken
Drucken
Teilen
Deklassiert die Konkurrentinnen im Ostschweizer Bike-Cup: Eliane Mügg­ler feierte den fünften Sieg in Folge. (Bild: pd)

Deklassiert die Konkurrentinnen im Ostschweizer Bike-Cup: Eliane Mügg­ler feierte den fünften Sieg in Folge. (Bild: pd)

Die Altstätter U17-Fahrerin des Teams Ostschweiz Druck deklassiert die Konkurrentinnen in Abwesenheit der sich auf die EM vorbereitenden Vera Schmid und Ronja Blöchlinger um eineinhalb Minuten und mehr. Giara Klaiber hatte bereits in Savognin gewonnen und ist bei ihren weiteren zwei Starts im Ostschweizer Bike-Cup jeweils Zweite geworden.

Sie hat in den noch folgenden Rennen in Appenzell (19. August) und Altstätten (16. September) gute Chancen auf den Gesamtsieg.

Müggler vor drittem ­Gesamtsieg in Folge

Wohl auf sicher hat den Sieg in der Gesamtwertung die 23-jährige Eliane Müggler vom Team Bischibikes – zum dritten Mal in Folge. Sie siegte in Lumnezia wie zuvor in Arbon, Thal, Savognin und Hard.

Auch ihr Teambesitzer Christof Bischof gewann beim fünften Start zum fünften Mal. Der 39-jährige Ex-Profi hatte im Winter zum ersten Mal das legendäre Cape Epic in Südafrika bestritten. Nun nutzt er seine dort wieder­erworbene Rennhärte, um seine Bischibiker zum Gesamtsieg in der Teamwertung des Ostschweizer Bike-Cups zu führen. Die Rennen in Lumnezia wiesen einige Lücken im Teilnehmerfeld auf. Auch bsk-Graf-Biker Stiven Thür (Schweizer Dreifachmeister U17) verzichtete im Hinblick auf die Jugend-EM vom 14. bis 18. August in Graz auf den Start. (ys)

Resultate: www. bike-cup.ch