Mottbrand verläuft glimpflich

ABtwil. Am Sonntagmorgen schaltete eine Bewohnerin eines Einfamilienhauses gegen 8 Uhr unbeabsichtigt den Toaster ein, auf welchem eine Küchenpapierrolle lag. Dadurch kam es zu einem Mottbrand, der zu einer starken Rauchentwicklung führte, wie die Kantonspolizei mitteilt.

Drucken
Teilen

ABtwil. Am Sonntagmorgen schaltete eine Bewohnerin eines Einfamilienhauses gegen 8 Uhr unbeabsichtigt den Toaster ein, auf welchem eine Küchenpapierrolle lag. Dadurch kam es zu einem Mottbrand, der zu einer starken Rauchentwicklung führte, wie die Kantonspolizei mitteilt. Die sofort ausgerückte Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Verletzt wurde niemand, es entstand aber Sachschaden von ein paar tausend Franken. (kapo)

Aktuelle Nachrichten