Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Morgen Dienstag wird die Turmkugel geöffnet

Derzeit wird das Dach des Turms der Kirche St. Laurenzen saniert. Das ist nötig, weil die Nägel, die Kupferschindeln halten, rostig geworden sind. Die Renovation kostet rund eine halbe Million Franken und wird von der Denkmalpflege mitgetragen.

Derzeit wird das Dach des Turms der Kirche St. Laurenzen saniert. Das ist nötig, weil die Nägel, die Kupferschindeln halten, rostig geworden sind. Die Renovation kostet rund eine halbe Million Franken und wird von der Denkmalpflege mitgetragen.

Die Kirchgemeinde nimmt die Gelegenheit wahr und saniert in diesem Zusammenhang auch die Turmkugel. Sie wird morgen Dienstag, ab 9.30 Uhr, demontiert, in die Kirche gebracht und dort um 10 Uhr geöffnet. Die Öffentlichkeit sei zu diesem seltenen Ereignis eingeladen, heisst es in einer Mitteilung vom Wochenende. Interessant ist das Öffnen der Kugel, weil sich darin Dokumente aus der Zeit des Kirchenbaus vor 150 Jahren befinden sollen. Danach wird die Turmkugel restauriert, mit aktuellen Dokumenten gefüllt und wieder montiert. (pd/vre)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.