Mörschwiler Dreifachturnhalle abgerechnet

Mörschwil. Mit der Bewilligung eines Kredites von 682 000 Franken im September 2006 begannen die Projektierung für eine Dreifachsporthalle, eine Spielwiese sowie die Abklärungen betreffend der möglichen Realisierung eines Wärmeverbundes mit weiteren öffentlichen Gebäuden.

Drucken

Mörschwil. Mit der Bewilligung eines Kredites von 682 000 Franken im September 2006 begannen die Projektierung für eine Dreifachsporthalle, eine Spielwiese sowie die Abklärungen betreffend der möglichen Realisierung eines Wärmeverbundes mit weiteren öffentlichen Gebäuden. Für den Bau wurde ein Jahr später ein Kredit von 14 470 000 Franken bewilligt. Im Juni 2010 konnte die Dreifachturnhalle eingeweiht werden. Und jetzt liegt auch die Bauabrechnung vor. Sie weist Kosten aus von 14 352 539 Franken. In der Abrechnung enthalten sind gemäss einer Mitteilung des Gemeinderates teuerungsbedingte Aufwendungen von etwa 100 000 Franken, zusätzliche und unvorhersehbare Hangsicherungskosten von ungefähr 900 000 Franken sowie eine Rückstellung für noch auszuführende Fertigstellungsarbeiten in der Höhe von 80 000 Franken. Die Gesamtkosten für Projektierung und Bau beliefen sich somit auf 14 968 338 Franken bei bewilligten Krediten von 15 152 000 Franken.

Gemäss der Mitteilung beläuft sich der noch abzuschreibende Betrag nach Auflösung der Baureserve und bereits getätigten Abschreibungen per 31. Dezember 2010 noch auf 11 600 000 Franken. Der Gemeinderat hat die Bauabrechnung genehmigt (pd/mb.)

Aktuelle Nachrichten