Möbel von Studach

In St. Gallen gab es gemäss Daniel Studer nur einen bekannten Möbelhersteller um die vorletzte Jahrhundertwende, es war dies Carl Studach. Der 1882 in Amriswil geborene Studach holt sich sein berufliches Rüstzeug in Möbelwerkstätten in Mannheim, Stuttgart, Paris und Cabourg-sur-Mer.

Drucken
Teilen

In St. Gallen gab es gemäss Daniel Studer nur einen bekannten Möbelhersteller um die vorletzte Jahrhundertwende, es war dies Carl Studach. Der 1882 in Amriswil geborene Studach holt sich sein berufliches Rüstzeug in Möbelwerkstätten in Mannheim, Stuttgart, Paris und Cabourg-sur-Mer. Seine eigene Werkstatt befand sich ursprünglich in Weinfelden. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts verlegte er sie in die boomende Stadt St. Gallen. Über 90 Jahre lang war der Name Studach in St. Gallen die Adresse für Möbel und Wohnausstattung. Das Geschäft Studach Interieur existierte bis vor etwa 14 Jahren an der Spisergasse. (rsp)

Aktuelle Nachrichten