Mittelholzer und die Swissair

Morgen Donnerstag, 20 Uhr, findet ein Vortrag über Walter Mittelholzer im Kulturraum im Regierungsgebäude am Klosterplatz statt.

Drucken
Teilen

Morgen Donnerstag, 20 Uhr, findet ein Vortrag über Walter Mittelholzer im Kulturraum im Regierungsgebäude am Klosterplatz statt. Kaspar Surber, Historiker und Journalist, referiert in diesem Zusammenhang unter dem Titel «Eine fliegende Dunkelkammer» über die Bedeutung von Mittelholzers Afrikabildern für die Swissair-Gründung. Mittelholzer selber war nicht nur Pilot, sondern ebenfalls Mitbegründer der ehemaligen Schweizer Fluggesellschaft.

Der Anlass ist eine Begleitveranstaltung zur momentan laufenden Ausstellung mit dem Namen «Modell Mittelholzer – Die Afrikaflüge». Diese zeigt modellhaft die Verbindung von Fotografie, Film und Fliegerei. Die Ausstellung über den Flugpionier kann noch bis am 3. Mai im Kulturraum am Klosterplatz besucht werden. (pd/pag)

Aktuelle Nachrichten