Mitgliederzahl soll steigen

Die Traktanden der WISG-Generalversammlung wurden schnell abgehakt. Die Jahresrechnung 2012 weist einen Reingewinn von 315 Franken aus. Das Budget 2013 rechnet mit einem Ertrag von 135 000 Franken. Das sind 2000 Franken mehr als im Vorjahr. Sie sollen durch die Mitgliederbeiträge generiert werde.

Drucken
Teilen

Die Traktanden der WISG-Generalversammlung wurden schnell abgehakt. Die Jahresrechnung 2012 weist einen Reingewinn von 315 Franken aus. Das Budget 2013 rechnet mit einem Ertrag von 135 000 Franken. Das sind 2000 Franken mehr als im Vorjahr. Sie sollen durch die Mitgliederbeiträge generiert werde. Diese bleiben 2013 allerdings unverändert. Die Erhöhung der Mitgliederzahl von heute über 350 Unternehmen ist laut WISG-Präsident Leo Kaufmann denn auch ein wichtiges Jahresziel. (lem)

Aktuelle Nachrichten