Mit Vollgas in den Frühling

Die Landi-Ladenkette überrascht ihre Kunden immer wieder mit Neuigkeiten. Nach den Elektrovelos erweitern nun Roller das Angebot in der Landi Goldach.

Notker Angehrn
Drucken
Teilen
Geschäftsführer Hans Popp mit der neuen Leiterin des Volg-Ladens Rosmarie Germann und dem neuen Landi-Leiter Sämi Inauen (von links). (Bild: Notker Angehrn)

Geschäftsführer Hans Popp mit der neuen Leiterin des Volg-Ladens Rosmarie Germann und dem neuen Landi-Leiter Sämi Inauen (von links). (Bild: Notker Angehrn)

GOLDACH. Vollgas hat die Landi der Region Rorschach an ihrem Standort in Goldach schon im letzten Jahr gegeben. Das soll auch so bleiben. Die neu ins Sortiment aufgenommenen Roller könnten ein Symbol dafür sein. Dass es aber auch Einsatz im Geschäft und Freundlichkeit gegenüber der Kundschaft braucht, weiss Genossenschaftspräsident Markus Benz. An der Generalversammlung im Verwaltungsgebäude der HPV in Rorschach richtete er denn auch anerkennende Worte an die 20 Mitarbeitenden: «Wir sind stolz auf euch.»

Immer beliebter

Die Zahl der Kunden ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen. Trotz Preisreduktionen konnte die Landi Goldach 2012 den Ladenumsatz um 6,4 Prozent steigern. Geschäftsführer Hans Popp zeigte auf, dass fast alle Sparten zu diesem Ergebnis beigetragen haben. Bei einem Gesamtvolumen von 12,8 Millionen Franken entfallen fast sieben Millionen auf den Detailhandel. Die Lieferungen von Futterwaren an die Bauern und Hobbytierhalter steigerten sich gar um 28,4 Prozent auf fast eine Million Franken.

Regional verankert

Die Landi sei regional fest verankert. Dies habe sich auch an der Weihnachts- und Gewerbeausstellung Wuga in Goldach gezeigt, sagte Markus Benz. Im Herbst wird sich die Landi an der Gewerbeausstellung in Rorschacherberg beteiligen. Benz kündigte zudem den 160 Mitgliedern an, dass 2014 das 80jährige Bestehen der Genossenschaft im Gemeindesaal Steinach gefeiert wird.

Lotti Würth wurde mit Applaus und Blumen in den Ruhestand verabschiedet. Sie betreute viele Jahre den Offenverkauf von Käse. Die bisherige Mitarbeiterin Rosmarie Germann übernimmt neu die Leitung im Volg-Lebensmittelladen, im Landi-Bereich wird Sämi Inauen Nachfolger des bisherigen Leiters Martin Frommenwiler, der sich wegen beruflicher Weiterbildung entlasten möchte.

Aktuelle Nachrichten