Mit vereisten Scheiben gefahren

Merken
Drucken
Teilen

Kontrolle In der kalten Jahreszeit gehen der Polizei regelmässig Autofahrer mit vereisten Scheiben ins Netz. So auch am Montagmorgen, als die Stadtpolizei mehrere Verkehrskontrollen durchgeführt hat. Dabei zogen die Beamten vier Fahrzeuge aus dem Verkehr, deren Lenker mit ungenügendem Durchblick unterwegs waren. Nachdem diese die Scheiben vor Ort gereinigt hatten, konnten sie weiterfahren. Sie werden angezeigt.

Die Stadtpolizei macht in der Mitteilung darauf aufmerksam, dass die Frontscheibe sowie die zwei vorderen Seitenfenster komplett gereinigt werden müssen. Ebenso müssen alle Lichtelemente, die Kontrollschilder sowie die Seitenspiegel von Eis befreit sein. Schnee muss vom kompletten Fahrzeug geräumt werden. (stapo/dag)