Mit Unteregger und Stahlberger

Merken
Drucken
Teilen

Hospiz Am 10. Mai führt der Ve­rein «Freunde stationäres Hospiz St. Gallen» seine erste Benefizveranstaltung in der Lokremise durch. Den Abend eröffnen wird der Parodist und Komiker Fabian Unteregger. Den zweiten Teil bestreitet der Ostschweizer Mundartpoet, Liedermacher und Komiker Manuel Stahlberger.

Die Einnahmen aus dem Anlass verwendet der Verein für Aufbau und Betrieb des Sterbehospizes, das 2018 in St. Gallen eröffnet werden soll. Tickets für 85 Franken sind ab sofort erhältlich beim Kulturbüro am Blumenbergplatz oder in der Parfümerie Baettig in der Multergasse. Am 10. Mai wird zudem eine Abendkasse geführt. (pd/vre)

www.hospizstgallen.ch