Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Mit Umzug zurück zum Ursprung

Die Bohnenblust Gips AG bezieht neue Räume in Goldach. Damit kehrt die Firma, nachdem sie lange ihren Sitz in Rorschach hatte, zurück zu ihren Wurzeln – und erweitert gleichzeitig ihr Angebot.
Der «Neue», Bauleiter Michael Huber (l.), und Inhaber Wolfgang Steiger (r.) mit Vorarbeiter Silas Höhener. (Bild: Alessia Pagani)

Der «Neue», Bauleiter Michael Huber (l.), und Inhaber Wolfgang Steiger (r.) mit Vorarbeiter Silas Höhener. (Bild: Alessia Pagani)

GOLDACH. 25 Mitarbeiter zählt das Gipsergeschäft von Wolfgang Steiger. Der Geschäftssitz wurde kürzlich von Rorschach nach Goldach verlegt. Die Bohnenblust Gips AG befindet sich neu im Gewerbehaus Rietli. Der Standort ist nicht zu vergleichen mit dem vorigen: «Es ist sinnvoll, dass wir den Sitz nicht mehr in einem Wohnquartier, sondern in der Industriezone haben. Hier haben wir grössere Lagerräume. Diese ermöglichen uns, Material in grösseren Mengen, folglich zu besseren Konditionen einzukaufen. Dies ist ein wichtiger Punkt, denn in unserer Branche sind die Marktpreise hart umkämpft», sagt Wolfgang Steiger.

In Goldach gegründet

Die Bohnenblust Gips AG geht mit dem Umzug wieder zurück zu ihrem Ursprung. Das Gipserunternehmen wurde 1954 als Einzelfirma in Goldach gegründet. Per 1. Januar 2015 übernahm Steiger als alleiniger Inhaber die Geschäftsführung. Zuvor war der 45-Jährige während acht Jahren als Bauleiter im Unternehmen angestellt.

Die Mitarbeiter des Unternehmens erbringen sämtliche äusseren und inneren Gipsarbeiten. Termindruck, die steigenden Anforderungen an die Mitarbeiter und ein Mangel an geeignetem Personal sind nur einige Anforderungen, denen sich der gelernte Maurer gegenübersieht. Steiger formuliert seine Ziele in diesem unruhigen Umfeld folgendermassen: «Wir wollen uns den Herausforderungen im wirtschaftlichen Umfeld stellen – mit Qualität, sauberem Auftreten, Termintreue die Kundenwünsche erfüllen durch flexible, individuelle Lösungen und ständige Weiterbildung der Mitarbeitenden. All dies zeichnet uns aus und garantiert, dass wir wettbewerbsfähig bleiben. Dort wo Bohnenblust Gips AG draufsteht, dort steht auch Bohnenblust Gips AG dahinter.»

Geschäftsfeld erweitert

Mit dem Umzug geht eine zweijährige Umstrukturierungszeit zu Ende. Dies beinhaltet nicht nur einen neuen Standort, sondern auch die Erweiterung des Geschäftsfelds: «Neuerdings bieten wir auch spezielle Gipsarbeiten im Bereich Trockenbau an», sagt Steiger. Mit Michael Huber als Bauleiter verfügt er über einen erfahrenen Fachmann für den Bereich Trockenbau. Ebenfalls neu zum Team zählt Silvia Frei. Sie erledigt sämtliche administrativen Aufgaben. «Auch mit ihr wurde eine vielseitige Allrounderin gefunden, die mehrjährige administrative Erfahrung in der Baubranche mitbringt», so Steiger. (pag)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.