Mit Umzug und Anekdoten

MÖRSCHWIL. Auch dieses Jahr hat die Fasnachtsgesellschaft Adlerbruet wieder allerlei kuriose Geschichten aus dem Dorfleben gesammelt und daraus ein buntes Fasnachtsprogramm zusammengestellt. Heute abend ab 20 Uhr wird dieses auf der Adlerbühne gezeigt. Morgen Samstag ab 19.

Drucken
Teilen

MÖRSCHWIL. Auch dieses Jahr hat die Fasnachtsgesellschaft Adlerbruet wieder allerlei kuriose Geschichten aus dem Dorfleben gesammelt und daraus ein buntes Fasnachtsprogramm zusammengestellt. Heute abend ab 20 Uhr wird dieses auf der Adlerbühne gezeigt. Morgen Samstag ab 19.30 Uhr kommen zum Bühnenprogramm das Ausbrüten des Ehrenmöbü, Guggenklänge der Adlerbrüeter, Maskenprämierung und Unterhaltung mit DJ Heiner. Fasnächtlich ist es auch morgen nachmittag. Start des Umzugs ist um 14.14 Uhr an der Bahnhofstrasse. Anschliessend Guggen-Monsterkonzert auf dem Kirchplatz. (pd/cor)

Aktuelle Nachrichten