Mit Nachtwächter durchs Städtli

BISCHOFSZELL. Die Bischofszeller Nachtwächter und Türmer ziehen morgen Samstag wieder durch die Gassen des barocken Bischofszell. Ferienzeit kannten die Nachtwächter im Mittelalter nicht, denn die Stadt benötigte rund ums Jahr eine zuverlässige Wache.

Drucken
Teilen

BISCHOFSZELL. Die Bischofszeller Nachtwächter und Türmer ziehen morgen Samstag wieder durch die Gassen des barocken Bischofszell. Ferienzeit kannten die Nachtwächter im Mittelalter nicht, denn die Stadt benötigte rund ums Jahr eine zuverlässige Wache. Unter dem Titel «Hört ihr Leut, und lasst euch sagen» laden die Nachtwächter morgen alle Daheimgebliebenen auf einen Rundgang ein. Dabei werden verschiedene Geschichten erzählt, unter anderem jene, bei der ein Mann, der den Alkohol nicht im Griff hatte, ein lebenslängliches Wirtshausverbot erhielt. Treffpunkt für den Rundgang ist um 22 Uhr beim Bogenturm. (pd/cor)

Aktuelle Nachrichten