Mit Musik Bedürftigen helfen

MÖRSCHWIL. Kleine wie Stars: Die Schüler der Jugendmusikschule Mörschwil läuten und singen den Advent ein, helfen damit, über «OhO» bedürftigen Ostschweizern zu helfen.

Drucken
Sing Halleluja: Der Mörschwiler Tutti-Frutti-Chor singt Weihnachtslieder – auch mit Tanzeinlage. (Bild: Reto Martin)

Sing Halleluja: Der Mörschwiler Tutti-Frutti-Chor singt Weihnachtslieder – auch mit Tanzeinlage. (Bild: Reto Martin)

Die ersten Akkorde von Pachelbels «Kanon in D» klingen durch die Kirche, stolze Eltern zücken Camcorder und Digitalkameras. Sie sind nervös, versuchen den besten Kamerawinkel zu finden. Denn vor ihnen steht nicht ein professionelles Orchester – auch wenn das Violinen-Ensemble schon fast so klingt –, sondern ihr Kind. Rund hundert Schülerinnen und Schüler zeigen ihr Können. Das Motto: Weihnachtliches, sowohl klassisch als auch modern.

Während einer Stunde spielen Désirée Hauser, Daria Wick, Marcel Ehrbar, Timo Salaorni und ihre Kameraden von «Rudolph, the Red-Nosed Reindeer» bis «Jingle Bells» und singt der Tutti-Frutti- Chor – mit Kerzen in den Händen – den Klassiker «Halleluja». Zwischen den Auftritten der Ensembles spielen Solisten auf.

Weihnachtlich ist auch der Gedanke: Die Kollekte – stilecht in Blasinstrumenten gesammelt – geht an die Tagblatt-Aktion «Ostschweizer helfen Ostschweizern».

Zusammengekommen sind 870 Franken, wie Schlagzeuglehrer Wolfgang Wahl berichtet. (djb)

Aktuelle Nachrichten