Mit kleinen Tricks gesund wohnen

Einen grossen Teil des Tages verbringen die Meisten in Innenräumen. Laut dem Amt für Umwelt und Energie bedeutet behagliches Wohnen daher Lebensqualität. Mit einfachen Massnahmen kann jeder selber dazu beitragen.

Drucken
Teilen

Einen grossen Teil des Tages verbringen die Meisten in Innenräumen. Laut dem Amt für Umwelt und Energie bedeutet behagliches Wohnen daher Lebensqualität. Mit einfachen Massnahmen kann jeder selber dazu beitragen. Am Feierabend-Infoanlass erläutert Andreas Küng vom Amt für Umwelt und Energie, welche Elektrosmogquellen es gibt und wie sie sich vermeiden lassen. Der Baubiologe SIB Peter Wenig vom Amt für Baubewilligungen zeigt, worauf bei der Einrichtung, Renovation oder Beleuchtung geachtet werden soll. Der Anlass findet morgen Dienstag von 17.30 bis 19 Uhr im Kundenzentrum an der Vadianstrasse 8 statt. (pd)

Aktuelle Nachrichten