Mit einem Glas Milch anstossen

Die Stadt steht morgen Samstag ganz im Zeichen der Kuh. Es ist nämlich der Tag der Milch. Dort werden neben Aktivität und gratis Milch-Ausschank zwei Schweizer Top-Acts Stimmung machen.

Fernando Trabadelo
Drucken
Teilen

Morgen Samstag findet der Tag der Milch statt. Der Dachverband der Schweizer Milchproduzenten Swissmilk stellt an 80 Standorten in der Schweiz Stände auf und verteilt Milch. Das Hauptprogramm findet allerdings in der Stadt St. Gallen statt.

Auch Prominente feiern mit

Von 9 Uhr morgens bis 17 Uhr abends ist beim Unteren Brühl in der Marktgasse Aktivität für Gross und Klein geplant. Vom Milchkannen-Klettern bis hin zum Melken einer Deko-Kuh ist am Tag der Milch für jeden Geschmack etwas dabei. Eine Erfrischung liefern gratis ausgeschenkte Milch, Milchshakes und Frozen Joghurts am Infostand in der Marktgasse. Als Höhepunkt werden am Samstag die Musiker von Carrousel ab 10 Uhr für Autogramme zur Verfügung stehen. Das Berner Mundart-Rap-Duo Lo & Leduc wird ab 11 Uhr ebenfalls Autogramme an seine Fans verteilen.

Am Tag der Milch findet zudem die Siegerehrung des Plakatwettbewerbs statt, an dem Schüler das Thema «Schweizer Milch für starke Knochen» kreativ umsetzen mussten. Nach der Bekanntgabe der Gewinner des Wettbewerbs, geben Carrousel um 13 Uhr und Lo & Leduc um 14 Uhr auf der Konzertbühne vor der Tonhalle ein Konzert.

Gesund und sympathisch

In der Marktgasse werden die Besucher über starke Knochen informiert. In der Schweiz ist der Pro-Kopf-Konsum von Milch gemäss Mitteilung nach wie vor hoch. Schweizer Milch kommt ohne Gentechnik aus, wird in der Nähe und somit ohne die Notwendigkeit hoher technologischer Verarbeitung und langer Transportwege produziert. Milch und Milchprodukte müssen sich gemäss Mitteilung gegen Softdrinks, Mineralwasser, Frühstücksgetränke, pflanzliche Fette und gegen Anbieter von ausländischen Agrarprodukten behaupten. Am Tag der Milch wird mit wirksamen Massnahmen dafür gesorgt, dass Milch und Milchprodukte gesamtschweizerisch bei allen wichtigen Zielgruppen das ganze Jahr hindurch präsent sind und «Sympathie geniessen».

Aktuelle Nachrichten