Mit 1,1 Promille am Steuer

In der Nacht auf den Neujahrstag hat eine Patrouille der Stadtpolizei einen massiv alkoholisierten Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.

Drucken
Teilen

In der Nacht auf den Neujahrstag hat eine Patrouille der Stadtpolizei einen massiv alkoholisierten Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Der 20-Jährige war am Donnerstag, kurz nach 2 Uhr, auf der Bahnhofstrasse aufgefallen, weil er ein Abbiegeverbot nicht beachtet und in falscher Richtung in die Einbahnstrasse eingebogen war. Bei der folgenden Kontrolle stellten die Polizisten fest, dass der Mann mit 1,1 Promille hinter dem Steuer sass. Führerausweis und Auto wurden ihm abgenommen. (stapo/vre)