Missglückte Premiere

Drucken
Teilen

Fussball Der FC Abtwil-Engelburg gastierte in Arbon das erste Mal mit dem neuen Spielerdress und unterliegt mit 2:4. Die Mannschaft von Trainer Marc Blumer hatte sich für diesen Spieltag viel vorgenommen und startete trotz allem äusserst verhalten in die Partie. So zeichnete es sich ab, dass nach einem bereits sichergefühlten Befreiungsschlag Tobias Egger in der 15. Minute plötzlich alleine vor Jordi Forster auftauchte und den Ball im Netz zum 1:0 unterbrachte. Die Situation verschlechterte sich weitergehend, denn als der Schiedsrichter in der 24. Minute die rote Karte zückte, standen die Gäste lediglich noch mit zehn Mann auf dem Platz. So war die 2:4-Niederlage nicht mehr abzuwenden. (psc)