Miss Mörschwil wird gewählt

MÖRSCHWIL/MUOLEN. Dieses Wochenende finden in Muolen und in Mörschwil Viehschauen statt. Allein in Muolen werden gegen 550 Kühe erwartet. Erstmals wird in Muolen heute ab 8.30 Uhr nicht nur Braunvieh zu sehen sein. Auch Züchter von Schwarzfleck- und Rotfleckvieh führen ihre Tiere vor.

Merken
Drucken
Teilen

MÖRSCHWIL/MUOLEN. Dieses Wochenende finden in Muolen und in Mörschwil Viehschauen statt. Allein in Muolen werden gegen 550 Kühe erwartet. Erstmals wird in Muolen heute ab 8.30 Uhr nicht nur Braunvieh zu sehen sein. Auch Züchter von Schwarzfleck- und Rotfleckvieh führen ihre Tiere vor. Waren es in den vergangenen Jahren jeweils um die 400 Kühe, sind es heuer gegen 550. «Damit sind wir sicher eine der grössten Viehschauen in der Region», sagt Richard Rimle, Präsident des Braunviehzuchtvereins Muolen.

Auch in Mörschwil führen Züchter dieses Wochenende ihre Kühe vor. Die Tiere werden ab 8.30 Uhr aufgefahren. Um 9.45 Uhr beginnen die Experten auf dem Schauplatz Paradies mit der Rangierung der Tiere, um 14.30 Uhr wird die Miss Mörschwil gewählt. Von 11 bis 13 Uhr werden die Besucher vom Jodelchörli unterhalten. Und auch die Kinder kommen nicht zu kurz: Nebst dem Streichelzoo steht eine Strohburg bereit, zudem wird Ponyreiten angeboten. (mus/daw)