Ministranten im Fussballfieber

RORSCHACH. Das Minifubatu hat sich als Fussballturnier bei den Ministranten der Region längst etabliert. Auch in diesem Jahr spielten 19 Teams um den Titel.

Merken
Drucken
Teilen
Voller Einsatz am Fussballturnier der Ministranten der Region. (Bild: pd)

Voller Einsatz am Fussballturnier der Ministranten der Region. (Bild: pd)

Für die Ministranten der Region Bodensee Süd organisiert Patrick Büchel, Pfarreibeauftragter in Rorschach, mit Unterstützung seiner Söhne und Oberminis jedes Jahr im Herbst ein Fussballturnier. Mädchen und Knaben begegnen sich hier im freundschaftlichen Wettkampf in der Turnhalle, heisst es in der Mitteilung. Auch dieses Jahr fand am vergangenen Wochenende das Minifubatu in Rorschach statt. In zwei Kategorien traten insgesamt 19 Mannschaften an. Zur Freude aller Minis dürfen alle Teilnehmenden mit einem Preis nach Hause gehen. Und selbstverständlich freuen sich die Gewinner über den Sieg. Bei den Jüngeren gewann Untereggen den Titel. In der Kategorie der Älteren setzte sich Goldach durch. (ed)